Rafiki – Beste Freunde

Spielfilm, Norwegen 2009, Regie: Christian Lo, 79 Min., FSK: ab 6, empfohlen ab 8 Jahren


Um eine starke Freundschaft geht es in dieser spannenden Geschichte, die Kindern Mut macht und ihnen Möglichkeiten politischen Handelns aufzeigt.

Julie, Mette und Naisha sind beste Freundinnen. „Rafiki- Freundinnen für immer“, haben sie sich geschworen. Als Naisha und ihre Mutter von der Abschiebung bedroht werden und die beiden untertauchen, können Julie und Mette beweisen, was ihnen die Freundschaft zu Naisha wert ist. Heimlich reisen sie nach Oslo, denn dort steht das norwegische Parlament. Und dort werden die Entscheidungen getroffen, haben die beiden gelernt. Und wenn Julie und Mette den Parlamentariern erklären können, was ihnen ihre Freundschaft zu Naisha bedeutet, dann müsste doch allen klar sein, dass Naisha da bleiben darf. Oder?

Mit großer Selbstverständlichkeit zeigt Regisseur Christian Lo, wie leicht Integration unter Kindern funktionieren könnte. Der Film erzählt konsequent aus unbefangener kindlicher Sicht und streift Themen wie Rechtsstaat, politische Entscheidungen und Verfolgung in anderen Ländern, ohne sein junges Zielpublikum zu überfordern.
Das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg empfiehlt diesen Film für den schulischen Einsatz.


Termine:
Samstag, 18. Mai 2019, 16.00 Uhr
Kulturbunker Mülheim, Berliner Str. 20, 51063 Köln

Mittwoch, 22. Mai 2019, 10.00 Uhr
Odeon-Kino, Severinstraße 81, 50678 Köln