„Tout le monde pour les enfants“

„Tout le monde pour les enfants“

Französische Illustrationskunst

In Frankreich spielt die Illustrationskunst traditionell eine sehr viel größere gesellschaftliche Rolle als hierzulande. Sie ist innovativ, experimentierfreudig, vielfältig und auf ästhetisch hohem Niveau. „Selten war Bilderbuchillustration interessanter, als das, was zur Zeit aus Frankreich kommt“, sagt die Bilderbuchexpertin und Kuratorin der vorliegenden Auswahl, Prof. Maria Linsmann-Dege.

Das Spektrum der hier vorgestellten Illustrationen der letzten 25 Jahre ist breit. Es reicht von Klassikern der inzwischen 90-jährigen Gerda Müller über Bilderbücher der mittleren Generation wie etwa Nadjas faszinierend geheimnisvolles Buch „Der blaue Hund“ und Gregoire Solotareffs farbenfroh expressiv illustrierte Bücher wie z.B. „Wer hat Angst vorm Hasen?“ aus den 1980er und 1990er Jahren, bis hin zu jüngeren Positionen wie etwa Matthieu Maudets phantasievoll-verspieltes  Buch „Wenn wir groß sind“ oder auch Marie Dorléans dynamisch-witziges Bilderbuch „Das große Pferderennen“, das soeben erschien. Die Bücher des renommierten, in Frankreich lebenden und vielfach ausgezeichneten Illustrators Chen Jianghong entführen den Leser schließlich in den chinesischen Kinderalltag der 1960er Jahre sowie in die phantastische Sagen- und Geschichtenwelt des traditionellen Chinas.

Die ausgewählten 20 Illustratoren werden hier mit ihren Büchern, erläuternden Texte und weiterführenden Informationen gezeigt. Lehrer, Erzieher und interessierte Eltern können sich leicht an der Zuordnung nach Altersgruppen orientieren: „Vorschule- und Kindergarten“, „Grundschule 1. und 2. Klasse“ sowie „Ältere Kinder 3.-5. Klasse“.

Ziel ist es, deutsche Schüler an die herausragende französische Bilderbuchkunst heranzuführen. „Dabei lernen die Kinder, was gute Illustrationskunst vermag“, sagt Maria Linsmann-Dege „nämlich nicht nur zu schmücken und zu bebildern, sondern die ganze Welt für Kinder ästhetisch-künstlerisch zu erschließen.“

Wir danken der Klasse 1a der Clarenhof-Schule in Köln Weiden und ihrer Schulleiterin , Frau Barbara Sengelhoff, die uns für unsere Präsentation Modell gestanden haben. Alle Fotos wurden von unserer Fotografin Janet Sinica gemacht.