Hier kommt... Portugal!

Zeitgenössische Bilderbuchillustration

Laufzeit der Ausstellung: 15. Juni - 2. Juli 2018
Eröffnung: 15. Juni um 19 Uhr

Kulturbunker Mülheim, Berliner Straße 20, 51063 Köln

Öffnungszeiten: Di - Sa 15 - 18 Uhr; So 12 - 16 Uhr
Eintritt frei

Achtung: Öffentliche Führung mit Professor Dr. Maria Linsmann am 27. Juni 2018 um 17 Uhr!!!

Dem diesjährigen Gastland der Internationalen Kinder- und Jugendbuchwochen widmet sich eine Ausstellung, die vom 15. Juni bis zum 2. Juli im Kulturbunker in Köln-Mülheim gezeigt wird. Die rund 60 Illustrationen zu aktuellen portugiesischen Bilderbüchern zeigen die stilistische Vielfalt und die Modernität der zeitgenössischen portugiesischen Bilderbuchillustration, die bei uns zu Unrecht immer noch relativ unbekannt ist. Diese erste umfassende Präsentation portugiesischer Bilderbuchkunst in Deutschland zeigt u.a. eine Auswahl der farbenfrohen und expressiven Filzstiftzeichnungen aus dem im vergangenen Jahr mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichneten Bilderbuch "Hier kommt keiner durch" von Isabel Minhós und Bernardo Carvalho, dem international erfolgreichen Shooting-Star der portugiesischen Bilderbuchillustration. Seine Bücher, wie auch die Werke von Fatinha Ramos, richten sich an Kinder im klassischen Bilderbuchalter.

Darüber hinaus zeigt die Ausstellung auch Illustrationen von Spiel- und Mitmachbüchern für Kleinkinder, die einen ersten spielerischen Zugang zum Buch ermöglichen, etwa die von Madalena Matoso und Catarina Sobral. Die Illustrationen von André Letria, Afonso Cruz und Antonio Jorge Gonçalves dagegen führen vor, wie wichtig und bereichernd Illustrationen auch für anspruchsvolle Texte für ältere Kinder und Jugendliche der Sekundarstufe I sein können. Mit ihren expressiven und stark farbigen Bildern gelingt es der Ausstellung, auch Kindern, die sonst wenig lesen, einen Zugang zu Büchern zu eröffnen und sie in die bunte Welt der portugiesischen Bilderbücher hineinzuziehen. Leseinseln sowie verschiedene Kreativangebote in der Ausstellung laden Kinder und Eltern zum gemeinsamen Schmökern und zum Gespräch über die Bücher ein.


Öffentliche Führungen und kreatives Begleitprogramm siehe Termine.