Die Kanadischen Kinder- und Jugendbuchwochen werden auf das Frühjahr 2021 verschoben

2020 war alles anders! Hoffen wir auf 2021!
Da der Ehrengastauftritt Kanadas im Rahmen der Frankfurter Buchmesse auf den Herbst 2021 verschoben wird, hat sich für uns die großartige Möglichkeit eröffnet, die Kanadischen Kinder- und Jugendbuchwochen ebenfalls zu verschieben.  Wir freuen uns sehr darauf, die kanadischen Autor*innen, Illustrator*innen und Schauspieler*innen, die wir schon in diesem Jahr sehnsüchtig erwartet hatten, mit ihren wunderbaren Büchern, Geschichten und Bildern im Mai 2021 live – in Lesungen, Ausstellungen und Theateraufführungen - zu erleben und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.  Wir danken dem Department of Canadian Heritage, dem Canadian Arts Council und der Kanadischen Botschaft in Berlin für die  Chance, India Desjardins, Cherie Dimaline, Anne Fleming, Iain Lawrence, Kenneth Oppel, Nadine Robert, Sydney Smith und Mariko Tamaki (angefragt) in 2021 nach Köln einladen zu können und heißen sie noch einmal und jetzt erst recht ganz herzlich  willkommen – Welcome to Cologne! Bienvenue à Cologne!

Einen kleinen Vorgeschmack darauf bietet ein Gespräch zwischen Ursula Schröter, Projektleitern der Internationalen Kinder- und Jugendbuchwochen Köln bei der SK Stiftung Kultur, und  Andrea Boegner, Kulturattaché der Botschaft von Kanada, über die Bücher und ihre Verfasser*innen, auf die wir uns im Frühjahr in Köln freuen dürfen – mit Einspielern digitaler Grußbotschaften u.a. von India Desjardins, Sydney Smith und Kenneth Oppel. Das Gespräch könnt Ihr unter folgendem Youtube-Link nachhören: https://www.youtube.com/watch?v=JZsis0QgzuI

Nähere Informationen und Neuigkeiten zum Programm finden Sie im Laufe der nächsten Monate auf dieser Seite oder sprechen Sie uns an: pr@sk-kultur.de

Mit den besten Wünschen!
Ihr Team der Internationalen Kinder- und Jugendbuchwochen!

 

 

 



Veranstalter:


Förderer:


Partner:

zur Facebook-Seite